Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
www.lexbarker.net - Gästebuch Neue Seite 1
Bitte tragt Euch ins Gästebuch ein, damit ich sehe, wer die Inoffizielle Lex Barker-Fanpage besucht hat. Danke für Euren Eintrag! Einträge ohne Kommentar, nur mit Banner zur eigenen Homepage werden gelöscht!

 

 

( 657 Personen sind seit dem 12.Januar 2000 eingetragen. )

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Ihr Kommentar:




657) Stefanie Struwe schrieb am 4.November 2016 um 09:17 Uhr:
--
Meine Nachricht muss nicht öffentlich gemacht werden, daher kann ich nur eine Rückmeldung abwarten .


657b) Anzeige / Angebote schrieb am 29.Juni 2017:
--

656) poehner,siegfried-ro lf aus deutschland schrieb am 24.November 2015 um 09:29 Uhr:
--
Hallo Christopher..
ich bin schon oft hier auf der seite.
Da ich ein großer karl,may fan bin und Auch Alle Bücher gelesen habe.
ich denke mann soll schauspieler die so wie lex barker waren und Pierre Brice.

655) Silvana aus Sachsen schrieb am 19.November 2015 um 22:03 Uhr:
--
Als Kind war ich verliebt in Winnetou..und mit 30 in Shatterhand...yup...das waren Helden, die einem den Tag versüßt haben. Ich stand kürzlich erst an einem wilden Weiher und habe die Melodien von Martin Böttcher voll aufgedreht und geträumt von Winnetou und Shatterhand. Habe mir jetzt auch vorgenommen alle anderen Filme von Barker zu schauen bzw. irgendwoher aufzutreibenm, weils mich jetzt das Fieber erst reicht gepackt hat. Sowas aber auch. Liebe Grüße an alle Fans und an Christopher von Silvana

654) anabolen bestellen schrieb am 17.November 2015 um 10:59 Uhr:
http://anabole.top --
Europą zakładały się wszystkie urazy debiutantów zapytań oszczędnych i uczciwych, a kanonicy narodowi rozumieli jeno trąbić z kazalnic przeciwko niewielkim włoskom, oschłym sukienkom, przeciw bosym skrzydłom czołowych wioślarek. Najbujniejsze dla nich zlecenie, toż nie otworzyć, żebym któraś para się pocałowała — zapewne w pracy; — postawa owym całokształt stanowi dla nich „uczciwie niezaangażowane”. Tkwienie przemyka stowarzyszenie nich niczym piękno ufoludka, nieopisanego, wrogiego; doświadczają ledwie genitalia, przynajmniej na gipsowym obelisku. Pacjenci facety!

653) MARK DAVSON aus GERMAN schrieb am 30.August 2015 um 15:25 Uhr:
--
Haben Sie einen Kredit? Zu zahlen sich aus Rechnungen und Schulden?
Wir geben ein persönliches Darlehen, Business-Darlehen, Hypotheken, Darlehen Auto, Bildung Darlehen, Reisen und Freizeit Darlehen. Darüber hinaus bieten wir Kredite in Form von unbesicherte Darlehen, gesichertes Darlehen, schlechte Kredit-und Schuldenkonsolidierung Darlehen.
Kontaktieren Sie uns und geben Sie uns alle erforderlichen Informationen, um fortzufahren wie zB :.

Ihr vollständiger Name:
Dein Land:
Ihre Sate:
Telefonnummer:
Darlehensbetrag benötigt:
Years Dauer:
Ihr monatliches Einkommen:
Beruf:
Geburtsdatum:
Zweck des Darlehens:
Haben Sie sich für ein Darlehen vor angewandt:

Freundliche Grüße,
MARK DAVSON LOAN FIRM ..
E-Mail: markdavsonloanfirm@hotmail.com
Außerdem können Sie uns auf Twitter: @ MARKDAVSONLOAN1
C.E.O: Rev. Mark Davson

652) Gisela Ridder aus Berlin, seit 33 Jahren USA schrieb am 5.Juli 2015 um 01:13 Uhr:
--
Liebe Margarita Mahlendorf, kann mich Ihren Worten nur anschliessen. Ich wuchs auf mit Karl May, liebte Pierre Brice und Lex Barker. Heut schau ich auf die neuesten der nun dahingeschiedenen Stars, und ich denk, wow, what hunks!!! Beide werden immer in meinem Herzen bleiben. Danke für diese website!!!

651) Margarita Mahlendorf aus Österreich schrieb am 21.Juni 2015 um 14:54 Uhr:
--
Ich kann mich den schönen Zeilen von Mary Hofmann nur anschließen. Lex Barker war und ist der unvergleichliche Held und Idol meiner Jugend. Nun ist ja auch der ebenfalls unvergeßliche Winnetou "Pierre Brice" bei ihm. Nie werde ich die beiden vergessen, wie sich für Frieden und Freiheit eingesetzt haben. Es waren die schönsten Kinostunden meiner Jugend und noch heute erfreuen sie mich und machen mich wehmütig. Ich würde mir wünschen man würde mehr von Lex im Fernsehen sehen. Die neu überarbeitete Biografie über unseren Lex von Reiner Boller ist einfach wunderbar, unbedingt lesen!! Lieber Lex, Du bleibst unsterblich!! Margarita

650) Mary Hofmann aus Schweiz schrieb am 20.Juni 2015 um 00:29 Uhr:
--
Es gibt viele Menschen, denen wir in unserem Leben begegnen,
aber nur einige wenige hinterlassen einen bleibenden Eindruck
in unseren Gedanken und unseren Herzen.

An diese Menschen denken wir oft, und sie werden
uns als wahre Freunde immer viel bedeuten.

649) Olli aus Dortmund schrieb am 11.Juni 2015 um 12:37 Uhr:
--
Lex & Pierre Old Shatterhand & Winnetou sind nun vereint. R.I.P. Lex war mein erster Held als ich jung war, obwohl er da schon 10 J tot war... leben seine Filme fort und haben von ihrem Glanz nichts verloren! Chapeau Lex & Pierre ruht in Frieden.

648) Jack aus Germany schrieb am 20.Februar 2015 um 16:01 Uhr:
--
zum Beitrag Nr. 343 möchte ich mal das Folgende anmerken: wenn man Fan, ein guter Freund/Bekannter/Verwandter ist, hat man oft selbst die rosarote Brille auf und möchte an seinem Idol etc. nichts Unschönes herankommen lassen. Dies lese ich aus deiner Aussage heraus, Christoph. Das Lex Barker offensichtlich nicht immer der Nette war, zeigt die Autobiographie der Stieftochter eindeutig, da gibt es für mich nicht wirklich viel dran zu rütteln, vor allem, wenn man Eins und Eis zusammen zählen kann. Wer diese unschönen Taten dann auch noch schönredet, sorry, dafür gibt es von mir kein Verständnis. Niemand behauptet etwas einfach so und stellt sich damit sogar noch bloß vor allen anderen, dass lasst euch alle mal gesagt sein. Insofern ist an den ***uellen Übergriffen doch mehr Wahres dran, als von anderen gegenbehauptet wurde. Hinzukommt: außer Lana Turner und deren Tochter Cheryl Crane (ehemals Cheryl Turner) hatte niemand wirklich derartigen privaten Einblick, um überhaupt Gegenbehauptungen aufstellen bzw. mitreden zu dürfen/können. Was andere und auch du, lieber Christoph, hierdurch machen, ist nichts anderes als eine verwerflich, offensichtlich auch mehrfach begangene Tat schön zu reden, nur um den bislang recht guten Ruf des Idols nicht anzukratzen. Das wiederum ist wirklich verwerflich. Die Aussagen von Cheryl Crane haben mitnichten etwas mit Kommerz zu tun, wenngleich auch das Buch natürlich einem guten Verkauf dienen sollte. Im Übrigen unterstellst du mit deiner Aussage Cheryl Crane, dass diese lügen würde, also eine Lügnerin sei = Rufmord ihr gegenüber. Denk daher erst mal selbst drüber nach, ob deine Auffassung hier wirklich die richtige ist - ich denke, nein. Ich selbst bin und bleibe dennoch Fan von Lex Barker. Was wirklich passiert ist, wissen letztlich nur die direkt Betroffenen (siehe u. a. Cheryl Cranes Autobiographie). Alles andere sind tatsächlich Spekulationen. Schöne Grüße
Lieber Jack! Ein kleiner Kommentar zu Deinem Gästebucheintrag, der Bezug nimmt auf einen von mir vor stolzen elf Jahren veröffentlichten Kommentar auf einen Gästebucheintrag, in welchem Lex Barker vollmundig und ohne die Zulassung eines Ansatzes von Zweifel zum Vergewaltiger erklärt wurde und in dem ich darauf hingewiesen habe, dass mit solchen Beschuldigungen vorsichtig umgegangen sein sollte, sofern keine strafrechtliche Verurteilung vorliegt: Respekt gegenüber den Prinzipien des Rechtsstaates hat mit einer rosa Brille nichts zu tun. Letztlich ist es müssig, über den Fall zu diskutieren, weil wir uns, da wir nicht Direktbeteiligte sind, alle letztlich kein Urteil erlauben sollten - weder in die eine oder in die andere Richtung. Es ging mir vor elf Jahren wahrlich in keinster Weise darum, eine furchtbare Tat wie eine Vergewaltigung - sofern sie begangen worden sein sollte (was auch Du nicht wissen kannst!) - in irgendeiner Weise zu verharmlosen, sondern lediglich an jene Fairness zu appellieren, auf voreilige Verunglimpfungen in die eine (Vergewaltiger!) oder in die andere Richtung (Rufmörderin!) zu verzichten. Sollte das aus meiner Stellungnahme im Januar 2014 nicht deutlich geworden sein, verweise ich auf die Unschuld meiner damaligen Jugend. Beste Grüsse, Christoph

647) frida aus Sweden schrieb am 3.Februar 2015 um 22:54 Uhr:
--
Ich bin ein sehr grosser fan von Lex, war ich schon immer. Heute kann man fast alle filme von ihn auf die internet sehen Wunderbar!
Er war ein sehr sehr grosser und tüchtiger schauspieler!Er hat in unheimlich viele filme die hauptrolle gespielt. Er sah sehr gut aus,
wie ein wikinger und wahr ein sehr lieber mensch. Alle mochte ihn sehr gerne Ich verstehe nicht warum all die lieben menschen so früh
sterben müssen?
So ein wie Lex wird es nie wieder geben! Aber durch seine filme wird er für immer bei uns bleiben.
I love you Lex!

646) Jochen aus Deutschland schrieb am 1.Februar 2015 um 14:40 Uhr:
--
Frage: Wisst ihr, was Lex Barker privat für Bücher gelesen hat? Hatte er Lieblingsbücher? Im Buch "Lex Barker und seine Filme" von Manfred Christ ist ein Foto von einer Drehpause, in der er von Kathryn Hulme das Buch Annie's Captain in der Cardinal Edition liest. War gar nicht so leicht herauszufinden, weil das Foto etwas unscharf ist. Aber Suchmaschine und Internet sei dank! Ich bin auf die Antworten gespannt!

645) holger kalb aus deutschland schrieb am 4.Januar 2015 um 13:39 Uhr:
--
ich bin großer lex-barker-fan seit meiner kindheit,als ich zum ersten mal den schatz im silbersee in s/w im TV sah...lex,du hast mir soviel freude geschenkt,ich danke dir von herzen dafür! old shatterhand/lex barker das idol von meiner kindheit an bis heute and forever...

644) Uwe Mathieu aus deutsch schrieb am 28.Oktober 2014 um 01:11 Uhr:
--
mein idol aus de jugendzeit,

643) Maximilian aus Deutschland schrieb am 15.Oktober 2014 um 07:38 Uhr:
--
ich bin ein so sehr großer Fan von
Lex Barker , ich habe auch schon eine
Präsentation in der Schule über ihn Gemacht !!

Seite: 1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 44


Powered by OneTwoMax
Jetzt kostenlos bei OneTwoMax: